Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Wie oft und warum muss ich zu meinem Kieferorthopäden zur Kontrolle?

Wenn die Regulierung zügig, erfolgreich und problemlos verlaufen soll, ist es unabwendbar, die abgesprochenen Termine und Behandlungsschritte einzuhalten. Zum einen ist es wichtig Probleme beim Tragen (Druckstellen, Scheuerstellen, Verbiegungen) auszuschalten, und zum anderen werden aufeinander aufbauende regulierende Maßnahmen vom Kieferorthopäden geplant und umgesetzt.
Es ist normal, wenn eine Spange neu aktiviert wurde, dass ein ungewohnter Druck auf die Zähne allgegenwärtig ist. Dieser Druck bringt die Zähne in ihre neue Stellung und lässt nach einigen Tagen nach. Das Aussetzen des Tragens der Spange über einen längeren Zeitraum ist unbedingt zu vermeiden, da die Zähne das Bestreben haben, in ihre ursprüngliche Stellung zurückzukehren. Das Aussetzen weniger Tage macht das Tragen mehrerer Monate zunichte - die Behandlung verlängert sich um eben diese Zeit (die Aktivierschrauben müssen entsprechend der Rückstellung zurückgedreht werden). Ein Verharren in der Dehnstellung ist weit besser als ein Nichttragen. Bei auftretenden Schmerzen, Verlust oder durch Beschädigungen der Spangen muss daher möglichst rasch die Praxis aufgesucht werden.

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum