Zahnlabor.de Forum

Allgemeines => Stammtisch => Thema gestartet von: Thomas am 01.Mai 2005, 10:17:33



Titel: Zahnärzte leben gefährlich
Beitrag von: Thomas am 01.Mai 2005, 10:17:33
Ein Mann aus Bielefeld hat einen Zahnarzt angefangen, weil dieser ihm angeblich jahrelang falsch behandelt hatte, z.B. fälschlicherweise Zähne gezogen. Wegen der daraus resultierenden Schmerzen versuchte der Mann, den 52-jährigen Zahnarzt im Oktober 2003 zu überfahren. Der Zahnarzt beteuert, den Mann nie behandelt zu haben.

Auf den 47-Jährigen Täter wartet eine Anklage wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

Näheres gibts unter: http://www.netzeitung.de/autoundtechnik/333767.html


Titel: Re: Zahnärzte leben gefährlich
Beitrag von: eagleeye109 am 20.März 2006, 21:16:41
Gefunden vor einiger Zeit in der Zeitung:

Zahntechniker mit 831 Gallensteinen

Adrian Cotarlet ist Spezialist für für Gallenstein-Operationen. Jetzt entfernte er einem Zahntechniker 831 Steine aus der Galle, Weltrekord!!
Die kleinsten Steine waren reiskongroß, dir größten erreichten Maße einer Erdnuss.

...wen wundert`s ...........ich, ZTM, hab`auch schon seit Jahren keine Gallenblase mehr....!!


Titel: Re: Zahnärzte leben gefährlich
Beitrag von: Zahnfee am 22.März 2006, 21:08:36
 :D .... grins.....klasse Eagleeye!!