Zahnlabor.de Forum

Allgemeines => News => Thema gestartet von: Zahnlabor Admin am 09.Januar 2008, 21:57:39



Titel: Steigt der Beitragssatz der Krankenkassen auf 15,5%?
Beitrag von: Zahnlabor Admin am 09.Januar 2008, 21:57:39
"Ich halte einen bundesweit einheitlichen Beitragssatz von 15,5 Prozent für nachvollziehbar, aber konkrete Prognosen sind erst im Herbst möglich", sagte Barmer-Chef Johannes Vöcking zu Reuters. Auch die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) bezeichnete 15,5 Prozent als realistisch. Nach Ansicht der Experten werden vor allem Mitglieder von Betriebskrankenkassen stärker belastet, die meist recht niedrige Beiträge zahlen.
Die Kanzlerin habe in der Kabinettssitzung "unmissverständlich" festgestellt, dass der Fonds wie im Gesetz vorgesehen zum 1. Januar 2009 eingerichtet werde, sagte Vize-Regierungssprecher Thomas Steg.
Der Gesundheitsfonds ist Kernbestandteil der Gesundheitsreform. Ab 2009 soll er die Beitragseinnahmen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern zwischen den Kassen verteilen.

reuters (http://de.reuters.com/article/topNews/idDEKOE85802620080108)
ftd (http://www.ftd.de/unternehmen/gesundheitswirtschaft/301404.html)


Titel: Steigt der Beitragssatz der Krankenkassen auf 155
Beitrag von: JameBUYv am 06.Januar 2019, 01:19:59
nicht notig... ich seh von der empore alles kommen

peter kommt ubrigens auch