Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
26.Mai 2019, 07:03:14
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

  Beiträge anzeigen
Seiten: [1]
1  Alles rund um Zahn und Labor / Patienten fragen Zahnärzte / Rechnung über eine Prothesen-Reparatur am: 21.Juni 2010, 22:27:20
hallo,
hier spricht ein ratloser Laie und bittet um Rat!
Bin eine ältere Rentnerin und habe seit ca. 10 Jahren eine Totalprothese des Unterkiefers. Diese Prothese hatte keinen guten Sitz mehr und ich suchte den Zahnarzt auf der sie damals angefertigt hat.
Den Zahnarzt sah ich ca. 6 Minuten. Nach Besichtigung sagte er:"kein Problem das bekommen wir hin, die Prothese muß ca. 2 Tage in mein Labor.
Über Kosten wurde nicht gesprochen,als Rentnerin bin ich natürlich versichert.
Bei den beiden weiteren Besuchen kam ich nur noch ins Dentallabor und sah keinen Arzt mehr.
Drei Wochen nach Ende der Behandlung erhielt ich von meiner Krankenversicherung einen ausgefüllten und von der Kasse zur Hälfte genehmigten Heil- und Kostenplan mit der Bitte zur Weitergabe an meinen Zahnarzt. Mein Erstaunen war groß!
Für einen Laien nicht nachrechenbare Gesamtkosten von 693 € zur Hälfte von der Kasse getragen.
Meine Frage: " hätte ich über derartig hohe Kosten nicht vor der Behandlung informiert werden müssen?"
Wer kann so etwas nachrechnen, es ist immer von Punkten die Rede die zum Schluß in Euro umgerechnet werden.
Danke im Voraus für alle Mühe und  Gürße von lindelila
Seiten: [1]


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines