Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
22.April 2019, 06:43:39
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Zahnlabor.de Forum
|-+  Alles rund um Zahn und Labor
| |-+  Patienten fragen Zahnärzte (Moderator: max.power)
| | |-+  Kosten Vollkeramikkrone
« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 Nach unten Drucken
Autor Thema: Kosten Vollkeramikkrone (Gelesen 65600 mal)
oli
Foren Junior
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 73


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 16.Juli 2008, 13:52:03 »

Hi THINITDOIT!
Es wäre nicht schlecht, wenn Du Etwas genauer erklärst was Du meinst! Fachleuten ist es sicher klar, aber nicht Patienten die Hilfe suchen. Bitte niemand verunsichern dadurch!
Gespeichert
cs
Gast
« Antworten #7 am: 22.Januar 2009, 10:23:45 »

besser später als nie....

hallo,

bei mir wurde anfang 2008 eine metall-keramik krone am vorletzten backzahn eingebracht...für 1.400 € inklusive arzt / labor, usw. kosten.
Gespeichert
Dr.i.loewe
Gast
« Antworten #8 am: 25.März 2009, 10:08:44 »

Hallo, zu der frage keramik, Zirkongerüst oder Nur Metallkrone:
Die Präparation ist entscheidend, das kann eigentlich nur der Techniker nach derPräp. im Labor beurteilen, wenn die modelle im Artikulator sind , und die Scherkräfte und der Platzausreichend sind. Wie bei geldanlage, Vollkrone Metall ist am längsten haltbar, aber leider nicht sehr ästhetisch. Bei jedem ästhätischen kompromiss wird auf Stabilität etwas verzichtet. Ich ahbe aber mitleweilen auch VMK ´s die schon seit 20 Jahren ohne Bruch getragen werden, bei zirkon habe ich wie auch alle anderen einfach die Erfarungswerte nicht, da die tecnologie jünger ist.Trotzdem haben wir sehr wenige Brüche.

Gruss
I.loewe
Gespeichert
Danni
Gast
« Antworten #9 am: 11.Mai 2009, 20:31:52 »

Der Preis ist unverschämt hoch!  Angry

Habe heute erste in Angebot für ein Vollkeramikkrone (Zirkon) für 300,- Eigenzuzahlung in Hamburg bekommen!  laugh
Gespeichert
athenadental
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 56



Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 22.Juni 2015, 18:01:07 »

Generell sind die Kosten für eine Keramikfüllung immer abhänig vom Umfang der Zahnfüllung und natürlich auch vom Zahnarzt. Keramikfüllungen gehören zu den sogenannten "Luxus-Zahnfüllungen" und daher werden diese nicht so oft verwendet. Pro Zahn werden ca. 400 bis 800 Euro für eine Zahnfüllung aus Keramik veranschlagt. Die gesetzliche Krankenkasse leistet leider keinen finanziellen Zuschuß, da diese Art der Zahnfüllung in den Bereich der ästhetischen Zahnmedizin übergeht. Kosten lassen sich sparen durch einen frühzeitigen Abschluß einer Zahnzusatzversicherung.

Die Keramik Füllungen sind sehr ästhetisch und erfüllen höchste Ansprüche. Legt man einen besonders hohen Wert auf sehr schönen Zahnersatz, dann kommt die Füllung aus Keramik in Frage. Generell sollten Sie überlegen hierfür eine entsprechende Zahnzusatzversicherung abzuschließen. In dem Vetrag müssen Sie prüfen, ob diese Art von Zahnfüllung finanziell von dem Versicherer bezuschußt wird.

LG,
athenadental
Gespeichert

www.athenadental.de, als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.
yuanlin43
Foren Neuling
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 17.Februar 2017, 09:56:29 »

Tja, so pauschal ist es natürlich mit Ferndiagnose schlecht zu sagen.
Gespeichert

lhr Dentalgeräte Günstig Online Anbieter
Seiten: 1 [2] 3 Nach oben Drucken
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines