Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
24.Mai 2019, 03:30:31
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Zahnlabor.de Forum
|-+  Alles rund um Zahn und Labor
| |-+  Patienten fragen Zahnärzte (Moderator: max.power)
| | |-+  infektion nach weisheitszahn op?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: infektion nach weisheitszahn op? (Gelesen 13902 mal)
moenchen
Foren Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen
« am: 07.Januar 2006, 19:42:01 »

ich habe mie am mittwoch (vor drei tagen) unten beide weisheitszähne unter örtlicher betäubung herausholen lassen.anfangs waren noch solche strips in die wunde eingesetzt um das blut in den mund zu leiten.diese wurden gestern entfern.an der stelle ist nun eine öffnung im zahnfleisch.habe heute endeckt das dort eine helle flüssigkeit austritt und sich auch herausdrücken lässt.meine frage:ist die wunde vereitert??
Gespeichert
Thomas
Administrator
Foren Senior
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 343


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 08.Januar 2006, 13:40:35 »

Hi,

wenn die helle Flüssigkeit Eiter ist, dann ist das ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Ist die Flüssigkeit weiß-gelblich?

In diesem Fall solltest du auf jeden Fall nochmal deinen Zahnarzt aufsuchen, um das weitere Vorgehen mit ihm zu besprechen.

Gruß,
Thomas
Gespeichert
Gast
Gast
« Antworten #2 am: 08.Januar 2006, 19:26:22 »

Das Sekret könnte entweder noch Wundsekret sein, das aus den noch nicht vollständig verschlossenen Wund-rändern austritt, oder der Beginn eines infektiösen
Geschehens sein, das u.a. auch mit Eiterbildung einher-
gehen kann.
Wundsekret ist meist klar oder leicht rötlich, Eiter ist gelb.
-> am Montag sofort vom Zahnarzt kontrollieren lassen.
Gespeichert
moenchen
Foren Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 08.Januar 2006, 21:11:23 »

Danke für die schnellen Antworten...Nun das Die Flüssigkeit ist jetzt gelb und schmeckt und riecht sehr unangenehm...ich nehme an es ist Eiter!?
Gespeichert
Thomas
Administrator
Foren Senior
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 343


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 08.Januar 2006, 22:32:21 »

Hi moenchen,

beides scheinen untrügliche Anzeichen für Eiter zu sein, ja. Morgen auf jeden Fall den Zahnarzt aufsuchen!

Gruß,
Thomas
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines