Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
24.März 2019, 19:06:01
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Zahnlabor.de Forum
|-+  Alles rund um Zahn und Labor
| |-+  Patienten fragen Zahnärzte (Moderator: max.power)
| | |-+  Entfernung der Weiheitszähne..
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Entfernung der Weiheitszähne.. (Gelesen 20166 mal)
carrabean
Foren Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 1


Profil anzeigen
« am: 20.Dezember 2008, 16:23:52 »

Hallo
ich habe am Dienstag, 3 Weisheitszähne rausbekommen. 2 oben, einer unten..
Jetzt hat sich blöderweise die Stelle am Unterkiefer entzündet, es mussten gestern Fäden gezogen werden, ich habe stärkere Schmerzmittel bekommen und Antibiotika.
Am Oberkiefer habe ich gar keine Probleme, bis auf die Schwellung. Fäden werden keine mehr gezogen, da ich welche habe die sich selbst auflösen.

Meine Frage wäre nun, wann ich wieder was essen kann?
Bis jetzt ernähre ich mich von bissl Apfelmus und Tee, das wars. Nun knurrt mir aber mittlerweile ganz schön der Magen.
Kann ich vlt versuchen ein paar Nudeln zu essen? Oder Rührei?

Über schnelle Antworten würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße Nadine
Gespeichert
Zahnlabor Admin
Administrator
Foren Held
*****
Offline Offline

Beiträge: 562


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 20.Dezember 2008, 19:12:37 »

Hallo,
les doch mal im unten aufgeführten Fachartikel

Zahnextraktion

Gute Besserung!
Michael

Gespeichert
athenadental
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 56



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 01.Juli 2015, 16:45:17 »

Nach dem Entfernen der Weisheitszähne sollte man sich in den ersten Tagen auch beim Essen einschränken. Vollkornprodukte und krümelige Lebensmittel sollten vermieden werden, damit keine Krümel in die Wunde gelangen und dort eine Entzündung hervorrufen können. Ebenfalls sollte nach der OP möglichst auf Milchprodukte verzichtet werden. Aufgrund der Schwellung nach dem Ziehen der Weisheitszähne und möglichen Schmerzen beim Kauen empfiehlt es sich vor allem Suppen und breiartige Lebensmittel wie Apfelmus oder Kartoffelbrei zu sich zu nehmen.

LG,
athenadental
Gespeichert

www.athenadental.de, als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.
Seiten: [1] Nach oben Drucken
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines