Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
24.April 2019, 01:52:21
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Zahnlabor.de Forum
|-+  Alles rund um Zahn und Labor
| |-+  Patienten fragen Zahnärzte (Moderator: max.power)
| | |-+  Abzess nach weisheitszahn-op
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Abzess nach weisheitszahn-op (Gelesen 4692 mal)
Mel
Gast
« am: 20.Juni 2006, 15:35:14 »

Hallo Leute,

mir wurde letzten Montag ein Weisheitszahn aus dem Unterkiefer herausgeschnitten. Anfangs lief alles ganz gut, aber nach 2 Tagen bekam ich einen Abszess. Mein Arzt hat mir Jod-Streifen in die Wunde gesetzt und mir Penicilin verschrieben. Am Sonntag habe ich dann die letzten Nähte rausbekommen. Nun hab ich aber immer noch ein Ziehen an der Wunde und an den Nachbarzähnen und die Wunde nässt noch ein bisschen. Ist das normal?
Vielen Dank für die Info schon im Voraus!
Gespeichert
Thomas
Administrator
Foren Senior
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 343


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 20.Juni 2006, 16:17:43 »

Hi Mel,

natürlich ist sofort nach dem Fadenziehen die Wunde nicht 100% verheilt. Warte einfach noch etwas, sollte es aber eitern, schmerzen oder nicht besser werden, suche sofort deinen Zahnarzt auf!

Gruß,
Thomas
Gespeichert
Mel
Gast
« Antworten #2 am: 21.Juni 2006, 09:55:54 »

Hi Thomas!

Danke für deine Info!

lg,
Mel
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines