Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
17.Februar 2019, 18:42:34
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Zahnlabor.de Forum
|-+  Alles rund um Zahn und Labor
| |-+  Patienten fragen Zahnärzte (Moderator: max.power)
| | |-+  vollnarkose
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: vollnarkose (Gelesen 2497 mal)
robinsmama
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 29


Profil anzeigen
« am: 06.Juli 2006, 14:25:09 »

Hallo, ich war seit 25 Jahren nicht mehr bei einem Zahnarzt...ich schäme mich auch sehr dafür...jetzt habe ich allen Mut zusammengefasst und mir im August einen Termin geben lassen...jetzt meine Frage: wenn ich mich für eine vollnarkose entscheide:wie funktioniert das, ist die vollnarkose bei einer zahnbehandlung genau so stark wie bei anderen OP's?wie wird man beatmet?und was ist der Unterschied zwischen einer Vollnarkose und einer Sedierung? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar, denn meine Angst vor einer Vollnarkose ist noch größer, als mittlerweile die Angst vor den eigentlichen Behandlungen.
Vielen Dank und liebe Grüße
Robinsmama
Gespeichert
Thomas
Administrator
Foren Senior
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 343


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 06.Juli 2006, 22:18:00 »

Hi Robinsmama,

warum denkst du, dass du eine Vollnarkose für einen ganz normalen Termin beim Zahnarzt benötigst? Bei deinem ersten Besuch (wenn auch nach 25 Jahren) solltest du sicherlich nicht gleich mit einer Vollnarkose konfrontiert werden.

Oder steht eine OP an (Weisheitszähne raus oder ähnliches)?

Gruß,
Thomas
Gespeichert
zahnarzt-jensen
Zahnärzte
Foren Neuling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 10.Juli 2006, 19:27:06 »

Hallo,
also am besten erstmal hingehen, in Ruhe besprechen und einen Plan machen.
Eine Sedierung ist eine Beruhigung mit einem starken Beruhigungsmittel, da bekommen Sie zwar alles mit und sind auch ansprechbar, aber es ist Ihnen alles ziemlich egal und hinterher haben Sie im Allgemeinen die ganze Sache auch vergessen. Ist einer Vollnarkose deutlich vorzuziehen, da es auch für keinere Behandlungen praktikabel ist.
Gruß, L. Jensen
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines