Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
19.Januar 2019, 07:42:43
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Zahnlabor.de Forum
|-+  Alles rund um Zahn und Labor
| |-+  Patienten fragen Zahnärzte (Moderator: max.power)
| | |-+  Vollkeramikkrone Zirkonoxyd
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Vollkeramikkrone Zirkonoxyd (Gelesen 16953 mal)
nifrie
Foren Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 1


Profil anzeigen
« am: 22.März 2013, 19:55:39 »

Hallo,
ich habe heute einen Heilkostenplan von meiner Zahnärztin erhalten. Ich soll für eine Vollkeramikkrone Zirkonoxyd (Krone über ehemalige Wurzelbehandlung) ca. 1.000 EUR Eigenanteil bezahlen. Ist das nicht viel zu viel für eine einzige Krone? Es wäre nett, wenn ich schnell eine Antwort erhalten könnte.
VG Nifrie
Gespeichert
lassieblau
Labors
Foren Neuling
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 24.Juni 2013, 16:33:23 »

Wenn Du glaubst das es zu viel ist hole Dir einen alternativen Kostenvoranschlag ein.
Mir kommt es auch zu hoch vor.
Ist es wirklich nur 1 Zahn?
Gespeichert
athenadental
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 56



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 29.Juni 2015, 15:37:41 »

Ebenso wie Gold gehört Keramik zu den Inlays. Bei der Herstellung wird Keramikpulver verwendet, dessen Farbe sich exakt an die des Zahns anpassen lässt. Dadurch wird die Keramikfüllung beinahe unsichtbar, wenn sie korrekt eingesetzt wird. Anders als Gold muss Keramik aber wie die Kompositfüllungen verklebt werden, was den Aufwand noch einmal deutlich erhöht. Die Preise liegen ähnlich wie die von Goldfüllungen.

LG,
athenadental
Gespeichert

www.athenadental.de, als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.
Seiten: [1] Nach oben Drucken
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines