Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Bitte beachten: Falls Sie bereits einen Eintrag bei Zahnlabor.de haben, können Sie Sich im Forum mit Ihren bereits bekannten Logindaten einloggen.
25.Mai 2019, 20:24:49
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren

+  Zahnlabor.de Forum
|-+  Allgemeines
| |-+  Stammtisch
| | |-+  Wer weiß was??
« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] 4 5 Nach unten Drucken
Autor Thema: Wer weiß was?? (Gelesen 30267 mal)
Zahnfee
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 61


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 18.September 2005, 08:40:21 »

Thomas, mir scheint bis hier mal einer in die Gänge kommt um die männliche Ehere zu retten kannst Du warten bis die Welt untergeht - wenn sie denn mal untergeht  Cheesy

Da das Alter der Kinder multipliziert 36 ergeben muss, bleiben folgende Alter für die Kinder übrig:

1) 1,1,36
2) 1,2,18
3) 1,3,12
4) 1,4,9
5) 1,6,6
6) 2,2,9
7) 2,3,6
8.) 3,3,4

Damit ergeben sich für die Hausnummer folgende Möglichkeiten;

1) 38
2) 21
3) 16
4) 14
5) 13
6) 13
7) 11
8.) 10

So. Nun wissen wir noch, dass der Student die Aufgabe nur mit den beiden Angaben nicht lösen konnte. Und warum? Wir müssen uns vor Augen halten, dass er die Hausnummer des Professors ja weiß.
Da der Student die Aufgabe aber mit den ersten Angaben nicht lösen kann, bleibt nur ein Schluss: die hausnummer ist 13, womit wir nur die Möglichkeiten 5) und 6) übrig behalten.
Mit dem Hinweis, dass das älteste Kind Geige spielt sagt der Professor, dass es nur EIN ältestes Kind gibt.
Demnach fällt 5) weg, da hier ein jüngeres Kind (1 Jahr alt) und zwei Zwillinge (6 Jahre alt) im Haus wären. Dies gilt natürlich nur, wenn man bei Seite lässt, dass es auch bei Zwillingen immer einen älteren gibt.

Also sind die Kinder 2 Jahre (2 Kinder) und 9 Jahre alt. Daraus ergibt sich, wenn man multipliziert, das Ergebnis 36 und wenn man addiert die Hausnummer 13.

LG von der Ehrenretterin Zahnfee
Gespeichert
Thomas
Administrator
Foren Senior
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 343


Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 18.September 2005, 08:49:12 »

Hi Zahnfee,

ein kleiner Fauxpas ist dir allerdings unterlaufen - hier geht es um Zahnärzte und Zahntechniker und nicht um Studenten und Professoren, nur als kleiner Tipp am Rande  Wink

Der mathematische Weg hingegen ist korrekt!  Smiley

Neues Rätsel?

Gruß,
Thomas
Gespeichert
Zahnfee
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 61


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 18.September 2005, 08:56:34 »

Und nun das "Sonntagsrezl........." hihi

Ein französischer Spion wollte in eine deutsche Stadt eindringen. Dazu musste er aber den Wachen am Stadttor die richtige Parole nennen die er leider noch nicht wusste. Er legte sich also nahe des Stadttores versteckt in einem Busch auf die Lauer und wartete. Kurz darauf kommt ein Händler auf einem Karren und verlangt Einlass. Der Wächter sagt: "28". Der Händler antwortet mit "14" und wird eingelassen. Dann kommt eine junges Bauernmädchen und nun sagt der Wächter: "8". Das Mädchen sagt "4" und wird eingelassen. Später steht ein Mönch vor den Stadttoren und der Wächter sagt: "16". Der Mönch antwortet mit "8" und wird eingelassen. Der Spion glaubt nun alles zu wissen und stolziert mit einem breiten Lächeln vor die Stadttore. Der Wächter verstellt ihm den Weg und sagt: "12". Der Spion erwiedert: "6" und will weiterlaufen, aber bevor er auch nur einen Schritt machen kann, zieht der Wächter sein Schwert und tötet den Spion. Tja. Der Spion hatte die falsche Zahl genannt! Aber was wäre denn richtig gewesen?

LG von Fauxpauxfee....

« Letzte Änderung: 18.September 2005, 08:58:54 von Zahnfee » Gespeichert
Thomas
Administrator
Foren Senior
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 343


Profil anzeigen WWW
« Antworten #15 am: 18.September 2005, 14:10:00 »

Hi,

leider kenn ich das schon, und mach deswegen mal nicht mit. Ist aber ein wirklich schönes Rätsel  Smiley

Gruß,
Thomas
Gespeichert
Zahnfee
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 61


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 21.September 2005, 22:07:46 »

Och mönnö Thomas!!! Da ausser uns beiden sowieso keiner mit uns spielt  Cheesy  Cheesy war das wirklich nicht einfache "Retzl" eh mehr für Dich gedacht  Wink!!

Macht nix, dann kommt eben demnächst ein neues.

Liebe Grüße vonne
Keinerspieltmitmirfee
Gespeichert
Zahnfee
Foren Junior
**
Offline Offline

Beiträge: 61


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 23.September 2005, 21:53:44 »

Das kleine Wochenendrätsel! Thomas, jetzt pass auf  Smiley !

Auf einem bestimmten See verdoppeln Wasserlilien alle 24 Stunden ihre Ausdehnung auf der Oberfläche. Vom Tag an, da die erste Wasserlilie erscheint, bis der See vollkommen bedeckt ist, dauert es 60 Tage.

An welchem Tag ist der See zur Hälfte bedeckt?

Es darf natürlich jeder der möchte mitmachen!

Liebe Grüße
Zahnfee

Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 Nach oben Drucken
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

  Powered by SMF | SMF © 2006, Simple Machines