Zahnlabor.de Galerie

Dental Galerie

Zurück zu Zahnlabor.de


Zügige Dehnplatte statt Gaumennahtsprengung (GNE)

Für eine zügige herausnehmbare Dehnung wären die Platten mit zusätzlichen Halteklammern zu bestücken, anders als beim hier gezeigten Exemplar, das aber durch seine sprachfreundliche frontoffene Bauweise besticht. Denn Zügig-Platten wären Vollzeit zu tragen (20/24 h).
Dann geben die einen 1/8 Drehung pro Tag (macht 3 mm in einem Monat), die anderen nehmen eine Spezialschraube mit integrierter Feder, wofür stärkeres „Aufziehen“ 1x pro Woche genügt.
Die Kunst, aktive Platten leistungsfähig zu konstruieren, wird nicht mehr wie früher gepflegt. Weil im Versagensfall und überhaupt feste Spangen profitabler sind - oft zum Schaden der Kinder und älteren Patienten.

Datei-Information
Filename:schnelldehnpla.jpg
Name des Albums:Allgemein
Keywords:Kindergebiss Milchzähne Frühbehandlung Kreuzbiss Engstand Extraktionsvermeidung GNE Gaumennahterweiterung Gaumennahtsprengung
Filesize:22 KB
Hinzugefügt am:Januar 19, 2010
Abmessungen:361 x 302 Pixel
Angezeigt:2158 mal
URL:http://www.zahnlabor.de/galerie/displayimage.php?pid=305
Favoriten:zu Favoriten hinzufügen
Füge Sie Ihren Kommentar hinzu

Mit der Nutzung der Galerie akzeptieren Sie die Galerie AGB.