Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Wirtschaftlichkeitsgebot

Im 5. Sozialgesetzbuch heisst es für Versicherte der GKV, für Ärzte und Krankenkassen:

"Die Leistungen müssen ausreichend, zweckmässig und wirtschaftlich sein und dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten."


Dieses Gebot erstreckt sich auf die komplette vertragsärztliche Diagnostik und Therapie, inklusive aller Früherkennungsmaßnahmen und Arznei- und Heilmittelverordnungen.
Krankenkassen und Kassenärtliche Vereinigungen führen bei Vertragsärzten und Vertragszahnärzten Wirtschaftlichkeitsprüfungen durch.

Definition des Begriffs "ausreichend":
-Die Leistung muss dem Einzelfall und dem allgemein anerkannten Stand der -medizinischen Erkenntnisse entsprechen sowie den medizinischen Fortschritt berücksichtigen.

Definition des Begriffs "zweckmäßig":
-Die Leistung ist dienlich für das Behandlungsziel.

Definition des Begriffs "notwendig":
-Die Leistung muss objektiv erforderlich sein. Ab Jan. 2009 gilt der Behandlungsbedarf als notwendige medizinische Versorgung.


Weitere Suchbegriffe: Kur, REHA, Generika, Krankenkasse, Versicherungen

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum