Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Zink

Zink ist nach Eisen das zweithäufigste Spurenelement das sich im menschlichen Organismus befindet und über die Nahrung (Fleisch - und Wurstprodukte) aufgenommen werrden muss. Die empfohlene Tagesdosis beträgt ca. 12 bis 15 Milligramm, bei starker körperlicher Belastung wie Sport oder auch Stillen ist der Bedarf etwas höher.
Zink fördert die Produktion und Bildung von Hormonen (Serotonin) und steuert die Funktion von weit über 150 Enzymen in ihrem Zusammenspiel. Zink zeichnet sich durch virushemmende Eigenschaften aus und stärkt das Immunsystem. Es verhindert nachweislich den Vermehrungsmechanismus z.B. der Rhinoviren (Rhinitis), indem es die Andockstellen in Nase und Rachen blockiert. Die Viren können nicht mehr in die Zellen eindringen, die Ausbreitung wird unterbunden. Weiterhin aktiviert Zink bestimmte Abwehrzellen zur Vernichtung eingedrungener Krankheitserreger. Wundheilungsstörungen, erhöhte Infektanfälligkeit, Schnupfen, Akne, Haarausfall, Erkältungen und Wachstumsstörungen sind ein Zeichen von latentem Zinkmangel.

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum