Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Instrumentenaufbereitung

Eine Wiederaufbereitung aller medizinisch genutzter Instrumente muss so erfolgen, dass eine Weiterverbreitung bzw. Übertragung von pathogenen und fakultativ pathogenen Krankheitserregern grundsätzlich ausgeschlossen ist. Thermostabile Medizinprodukte sind bei 134°C dampfsterilisierbar, die jeweilige Verpackung des Sterilgutes ist abhängig vom angewendeten Sterilisationsverfahren. Sterilisation und Instrumentenaufbereitung ist nur von sachkundigem Personal unter Beachtung der schriftlichen Arbeitsanweisungen und Bedienungsanleitungen mit Hinweisen zu Maßnahmen bei Störungen auszuführen und erfolgt grundsätzlich in einem separaten Aufbereitungsraum, getrennt in einem reinen und in einem unreinen Bereich. Einmal-Materialien und Einmal-Instrumente sind grundsätzlich zu entsorgen. Für jeden Dekontaminationsautomaten bzw. Sterilisator und andere verwendete Geräte ist ein Gerätebuch zu führen, das vom Sterilisationsbeauftragten zu dokumentieren ist. Es gibt folgende Unterteilungen zu beachten.

-Unkritische Medizinprodukte
Medizinprodukte, die lediglich mit intakter Haut in Berührung kommen.

-Semikritische Medizinprodukte
Medizinprodukte, die mit krankhaft veränderter Haut oder Schleimhaut in Berührung kommen.

-Kritische Medizinprodukte Medizinprodukte zur Anwendung von Blut, Blutprodukten und anderen sterilen Arzneimitteln und Medizinprodukte, die die Haut oder Schleimhaut durchdringen und dabei in Kontakt mit Blut, inneren Geweben oder Organen kommen, einschließlich Wunden.

Siehe auch RKI-Richtlinien, Hygiene.

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum