Postleitzahl Bereich 8 Postleitzahl Bereich 9 Postleitzahl Bereich 7 Postleitzahl Bereich 6 Postleitzahl Bereich 5 Postleitzahl Bereich 0 Postleitzahl Bereich 3 Postleitzahl Bereich 4 Postleitzahl Bereich 1 Postleitzahl Bereich 2
Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. Notzahnarzt in Berlin
  13. kieferentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Zahnhalsentzündung
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Zahnersatz Finanzierung

Euro Geldscheine


Finanzierungsunternehmen nach Postleitzahl-Bereich
PLZ Karte Suche nach Postleitzahl
Bereich 0xxxx
Bereich 1xxxx
Bereich 2xxxx
Bereich 3xxxx
Bereich 4xxxx
Bereich 5xxxx
Bereich 6xxxx
Bereich 7xxxx
Bereich 8xxxx
Bereich 9xxxx

Finanzierung im Umkreis
Suchen im Umkreis
Umkreissuche Finanzierung

Finanzierungsunternehmen alphabetisch
Suchen nach Alphabet
 Alphabetische Liste aller eingetragenen Finanzierung


Zahnersatz Finanzierung
Seitdem die Krankenkassen in der Bezahlung des Zahnersatzes ziemlich pingelig geworden sind, haben immer mehr Patienten Probleme damit, die Kosten des Zahnersatzes zu begleichen. Die Folge: immer weniger Menschen gehen zum Zahnarzt, die nötigen Maßnahmen können nicht getroffen werden, um eine Ausweitung des Schadens im Mund des Patienten zu verhindern. Dabei werden Schäden an Zähnen, je länger man wartet, immer irreparabler, was natürlich auch die Kosten für die Behandlung, die irgendwann unvermeidlich sein wird, nach oben schnellen lässt.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sollte die Kasse nur einen Teil der Zahnersatzkosten bezahlen, sich um eine vernünftige Finanzierung zu kümmern. Häufig liegen zu diesem Thema Info- oder auch Werbebroschüren in der Praxis des Zahnarztes aus - denn auch die Zahnärzte sind daran interessiert, dass ihre Patienten die Rechnung begleichen können und dementsprechend auch regelmäßig in der Praxis vorbei kommen können.

Je nachdem wie schnell das geliehene Geld durch den Patienten zurückgezahlt werden kann, lohnt sich eine Kreditaufnahme direkt bei einem Dentalunternehmen: diese bieten ihre Kredite nämlich teilweise zu null % effektivem Jahreszins an - zumindest wenn die Laufzeit ein halbes Jahr nicht überschreitet. Danach kann ein Kredit bei einem solchen Unternehmen allerdings rasch teuer werden, monatliche Zinsen in der Höhe von 7% sind dann keine Seltenheit mehr. Dafür versprechen die zahntechnischen Unternehmen jedoch bestmögliche Qualität zu einem fairen Preis für jeden, egal ob privat- oder gesetzlich versichert.

Ist die Zeit, die der Patient benötigt, um den Kredit abzubezahlen, deutlich länger als sechs Monate, so lohnt sich in aller Regel ein verwendungszweckfreier Privatkredit, zum Beispiel bei der Hausbank. Diese sind zwar zu keiner Zeit zinslos, aber in vielen Fällen zinsgünstig, hier sollten Interessenten genau vergleichen, bevor sie sich für ein Kreditangebot entscheiden.

Am günstigsten wäre natürlich eine Anleihe von Privat, also zum Beispiel von einem Familienmitglied oder einem sehr guten Freund. Diese Möglichkeit steht jedoch den meisten Patienten nicht zur Verfügung.

Die Möglichkeit, per Ratenzahlung die Kosten für den Zahnersatz zu begleichen, bietet mehrere Vorteile: Patienten können auf den hochwertigsten Zahnersatz und die besten Materialien zurückgreifen, ohne sich große Gedanken über eventuelle Auseinandersetzungen mit der Versicherung machen zu müssen. Durch die durch flexibel wählbare Laufzeit entstehenden, meist niedrigen Raten müssen Patienten nicht mit großen Adhoc-Zahlungen rechnen, die Kosten für den teuren Zahnersatz werden peu á peu beglichen und belasten den Geldbeutel nicht allzu stark. Dem behandelnden Zahnarzt kommt der Patient mit einem solchen Finanzierungskonzept auch entgegen, schließlich verarbeitet kein Arzt gerne minderwertigere Materialien - nur weil sich der Patient einen besseren Zahnersatz nicht leisten kann bzw. die Kasse die Kosten nicht übernimmt.





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum