Postleitzahl Bereich 8 Postleitzahl Bereich 9 Postleitzahl Bereich 7 Postleitzahl Bereich 6 Postleitzahl Bereich 5 Postleitzahl Bereich 0 Postleitzahl Bereich 3 Postleitzahl Bereich 4 Postleitzahl Bereich 1 Postleitzahl Bereich 2
Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Zahnkliniken

Behandlungsstuhl in Zahnklinik


Zahnkliniken nach Postleitzahl-Bereich
PLZ Karte Suche nach Postleitzahl
Bereich 0xxxx
Bereich 1xxxx
Bereich 2xxxx
Bereich 3xxxx
Bereich 4xxxx
Bereich 5xxxx
Bereich 6xxxx
Bereich 7xxxx
Bereich 8xxxx
Bereich 9xxxx

Zahnklinik im Umkreis suchen
Suchen im Umkreis
Umkreissuche Zahnkliniken

Zahnkliniken alphabetisch
Suchen nach Alphabet
 Alphabetische Liste aller eingetragenen Zahnkliniken


Zahnkliniken
Wer in eine Zahnklinik muss, der hat meistens keine einfachen Zahnschmerzen mehr - denn diese könnte man ansonsten auch bei einem Zahnarzt behandeln lassen. In Zahnkliniken kommen vielmehr Patienten, die anderswo keine Hilfe mehr gefunden haben, die aus kosmetischen oder Schmerz-Gründen nicht mehr weiter wissen.

Fachkliniken für Zahnheilkunde, häufig mit dem Beinahmen Fachklinik für Implantologie, sind häufig Privatkliniken. Aus diesem Grunde sollten sich Patienten, die sich um einen Platz in einer solchen Klinik bemühen, im Vorfeld über einige Dinge genau informieren: Wie sieht der Service der betreffenden Klinik aus? Was für einen Eindruck macht die Klinikausstattung, die Ausstattung der OP-Räume, die der Behandlungsräume und die des zahntechnischen Labors? Was umfasst das Behandlungsspektrum, wie ist der zeitliche Ablauf von Diagnostik, Beratung und Behandlung? Sind die Ärzte und das Klinikpersonal ausreichend qualifiziert?

Den seriösen Zahnkliniken ist auch wichtig, dass es sich nicht um rein kosmetische, sondern vielmehr um funktionelle Operationen und Eingriffe handelt, die vorgenommen werden.

Die meisten Vorteile einer Zahnklinik liegen auf der Hand: Labor, Arzt und Anästhesist arbeiten quasi Seite an Seite, im Falle von Komplikationen kann sofort eingegriffen werden. Auch wird bei schweren Eingriffen in der Zahnklinik immer eine Narkose ausgeführt, was beim Zahnarzt zum Beispiel nur in speziellen Fällen gemacht wird - ein Vorteil also, für besonders ängstliche Patienten.

Die meisten Zahnkliniken sind auf dem allerneuesten Stand der Technik, nicht nur was die Ausstattung der Klinik angeht, sondern vor allem innerhalb der Arbeit des zahntechnischen Labors. Denn nur durch ständige Erneuerung des Wissens kann den Patienten dauerhaft geholfen werden. So zum Beispiel setzt man mittlerweile beim Einsatz von Implantaten auf körpereigene Wachstumsfaktoren und ist damit sehr erfolgreich - es kommt nur noch vermindert zu Allergien oder Nebenwirkungen. Auch im Bereich der Zahnfleischbehandlung kann Stillstand nicht akzeptiert werden: durch das so genannte Knochen-Modelling wird der Knochen so geformt, dass das Zahnfleisch nach der Behandlung wieder perfekt am Zahn anliegt. Viele Zahnkliniken bieten auch Bakterien-Tests für das Zahnfleisch an, um Schmerzen auf den Grund zu gehen.

Wichtig ist auch für den Patienten im Vorfeld mit dem behandelnden Arzt zu besprechen, welche Beschaffenheit die Inlays, Onlays, Kronen und Brücken haben und welchen Preisunterschied das ausmacht. Von Amalgam, das von den wenigsten Zahnärzten und Kliniken heute noch verwendet wird, sei übrigens abgeraten. Teurere Materialien sind Gold oder Keramik, werden dafür von den Zahnärzten und Zahnkliniken empfohlen.

Auch eine Vorabsprache mit der Krankenkasse bzw. der Versicherung ist nötig: in der Regel wird ein solcher Klinikaufenthalt von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, bei den privaten Versicherungen kann es eine Weile dauern, bis eine Bestätigung für die Kostenübernahme kommt.





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum