Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. Notzahnarzt in Berlin
  13. kieferentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Zahnhalsentzündung
 Dental Newsletter Dental Newsletter

CAD/CAM Systeme für die Praxis

CAD/CAM System in Aktion

Zahnersatz durch CAD/CAM Systeme


Diese Computersysteme mit "zahnärztlicher" CAD Software ermöglichen es direkt in der Zahnarztpraxis Kronen, Inlays und z.T. sogar Brücken herzustellen. Neben dem CEREC-System der Firma Sirona, auf welches wir näher eingehen möchten, da es wohl eines der häufigsten auf dem deutschen Markt sein dürfte, haben nahezu alle namhaften Hersteller ein ähnliches System im Angebot.

CEREC

CEREC ist ein Computersystem der Firma Sirona, das es dem Zahnarzt ermöglicht direkt in der Praxis einfachen Zahnersatz wie Kronen, Keramikinlays und z.T. auch Brücken herzustellen.

Dabei wird wie bei Kronen und Brücken konventioneller Art der Zahn beschliffen. Anschließend wird mit einer Spezialkamera ein 3D Bild des Stumpfes gemacht und im Computer eingelesen. Mittels einer CAD Software wird dann der Zahnersatz auf dem Bildschirm des Rechners konstruiert und von einem speziellen Schleifgerät aus einem Keramik-Klötzchen geschliffen.

Dieses Objekt wird dann noch grob ausgearbeitet, bevor es im Mund des Patienten endgültig angepasst und mittels eines Kunststoffs eingeklebt wird.

Anschließend wird das gefräste Teil dann noch poliert.

Inzwischen gibt es die 3. Generation von CEREC Geräten, und die Ergebnisse sind - einen versierten Zahnarzt vorausgesetzt - vielversprechend.

Übersicht Produkte CAD/CAM System


Der große Vorteil von CEREC ist, dass der Patient in einer Sitzung fertig behandelt werden kann, keine Provisorien tragen muss und keine zahlreichen Termine mehr nötig sind.

Die Nachteile sind einerseits in der Ästhetik zu sehen, die Keramik Klötzchen sind entweder einfarbig, oder haben einen festen Farbverlauf vorgegeben, und werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf keinen Fall das natürliche Aussehen einer von einem Zahntechniker hergestellten keramischen Krone erreichen.

Zum anderen muss beim CEREC System nochmals mehr Zahnsubstanz weggenommen werden als bei laborgefertigten keramischen Kronen.

Allerdings lassen sich im Seitenzahnbereich recht passable, schnelle und günstige Lösungen mit CEREC erzielen.

Pro:
  • schnell
  • zahnfarben
  • im Seitenzahnbereich ausreichende Ästhetik

Contra:
  • viel Zahnsubstanz muss entfernt werden
  • ästhetisch im Frontzahnbereich nicht so gut wie die Krone aus dem Labor


Farbunterschiede _Keramik_


Suchbegriffe: Kronen aus Zirkon.

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum