Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Drehmoment

Bei Implantaten.
Ein geeignetes und korrekt eingestelltes Drehmoment beim Einschrauben eines Implantats wird inzwischen als entscheidender Indikator für den Erfolg bei Implantatversorgungen angesehen.
Um die Erfolgsrate von Mini-Implantaten (bei KFO als Befestigungsanker für kieferorthopädische Apparaturen) des Durchmessers 1,6 mm anzuheben, empfiehlt sich ein Drehmoment zwischen 5 und 10 Ncm.
Bei normalen Implantaten schwanken die Werte je nach Firmenvorgabe zwischen 25 und 50 Ncm.
Bei Motoren:
Die physikalische Definition von Drehmoment [Nm] ist das Produkt von Kraft [N] und Hebelarm [m]. Durchzugskraft.

Stichworte: Torque, Eindrehmoment, Einschraubkraft, Eindrehschlüssel, Implantate, Kieferorthopädie, Ratsche.

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum