Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Notzahnarzt in Berlin
  14. Zahnhalsentzündung
  15. Zahnarztbesteck
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Bisswall

Ein Bißwall wird auf einer exakt dem Kiefer angepassten Basisplatte aufgebaut und fest mit dieser Hilfsplatte verbunden. Dieser Wall kann sowohl aus Wachs oder auch aus diversen Kunststoffen sein. Man verwendet Bisswälle zur Bestimmung oder Festlegung der Zuordnung des (beweglichen) Unterkiefers zum (im Schädel verankerten) Oberkiefer (= Kieferrelation) in allen räumlichen Ebenen. Die Einstellung der Kieferrelation in allen drei Ebenen (sagittal, horizontal und vertikal = dreidimesionale Bestimmung) ergibt mit unterschiedlich aufwendigen Techniken und Verfahren die daraus resultierende Bisshöhe (Kieferrelationsbestimmung/Bissnahme). Der Zahnarzt zeichnet folgende Linien zur Vervollständigung aller wichtigen Angaben ein: Gesichtsmittellinie, Lippenschlusslinie (Kauebene), Lachlinie und die Eckzahnlinie (Verlängerung der Begrenzungslinie der Nasenflügel).
Im Oberkiefer wird ein harter Bisswall nach der Camperschen Ebene ausgerichtet (ca. 20 mm ab Umschlagfalte). Im Unterkiefer wird meistens ein Bisswall aus mittelweichem Wachs (ca. 18 mm ab Umschlagfalte) verwendet. Die Verwendung eines lichthärtendes Löffelmaterial oder auch Autopymerisats anstatt Wachs als Bisswall, leistet eine wesentlich genauere Datenfixierung. Weitere wichtige Punkte sind beim Funktionswall das Anlegen des Gesichtsbogens, eine Sprechprobe zur Phonetik und eine ansprechende Ästhetik (Länge und Richtung der Frontzähne). Suchbegriffe: Campersche Ebene, Frankfurter Horizontale, Bipupillarlinie, Spee-Kurve, Vollprothese, Wachsbisswälle, Kunststoffbisswälle, Prothese.


zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum