Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. Notzahnarzt in Berlin
  13. kieferentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Zahnhalsentzündung
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Alveole

Nimmt die Zahnwurzel auf. Unter der Knochenalveole versteht man das knöcherne Zahnfach im Kieferknochen, das die Zahnwurzel aufnimmt. Die dem Zahn benachbarte Knochenstruktur wird manchmal auch als Lamina dura bezeichnet. Im Alveolarknochen sind ausser Knochenbälkchen auch Knochenröhrchen zu sehen. Durch die Auf- und Abbauvorgänge ist gerade auch dieser Knochen sehr wandlungsfähig. Durch Zubildung von Knochen im apikalen Teil des Zahnes kann der Zahn beim Hochwachsen nach aussen geschoben werden. Entsprechend der Anzahl der Zahnwurzeln kann es pro Zahn mehrere Knochenalveolen geben. Sie bilden den knöchernen Anteil des Parodonts. Das Desmodont (Zahnwurzelhaut) umgibt bei einem gesunden Zahn den Wurzelbereich und ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Zahn und Kieferknochen. Durch seine elastischen Fasern (Sharpey-Fasern) ermöglicht das Desmodont dem Zahn innerhalb des Zahnfaches eine gewisse Beweglichkeit und kann so Druck auf den Zahn abfedern und in einen Zug umwandeln.

Suchbegriffe: Alveolarfortsatz, Zahnhalteapparat, Zahnhals, Dentin, Parodont, Entzündung der knöchernen Zahnhöhle.

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum