Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. Notzahnarzt
  7. mac zahn
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Festsitzender Zahnersatz

Möglichkeiten von festsitzendem Zahnersatz


Festsitzender_ZahnersatzNeben herausnehmbarem Zahnersatz gibt es auch die Möglichkeit einen Patienten mit festsitzendem Zahnersatz zu versorgen, dies ist meist die bessere, und angenehmere Lösung, da man einerseits ästhetisch ansprechendere Versorgungen vornehmen kann, z.B. fallen sichtbare Halteelemente wie Klammern oder ähnliches weg, zum anderen ist auch die Kaufunktion besser.

Kronen

Kronen sind Zahnersatz für einen Zahn. Hierzu beschleift der Zahnarzt einen Zahn, um einen Stumpf zu erhalten, auf den nachher eine Hülle "aufgesetzt" wird. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. Die Vollguss Krone
Hierbei wird die ganze Krone (also die Hülle die auf den Stumpf gesetzt wird) aus einer Metall-Legierung, meist Gold hergestellt. Da Gold relativ weich ist, besteht nur eine geringe Bruchgefahr, und man muss nur wenig Zahnsubstanz abschleifen, da eine geringe Materialschichtstärke ausreicht.

2. Die Verblendkrone
Eine Metall-Krone, bei der die sichtbaren Bereiche mit Kunststoff oder Keramik Zahnfarben verblendet werden.

3. Die Metall-Keramik-Krone
Ein Metall Gerüst wird komplett mit Keramik Zahnfarben überzogen.

4. Die Vollkeramik Krone
Die gesamte Krone wird aus Keramik hergestellt, hierzu ist aber zu beachten, dass man mehr Zahnsubstanz abtragen muss, da Keramik ein relativ spröder Werkstoff ist. Würde man dies nicht tun, könnte die Krone leicht brechen.

Funktionell, d.h. von der Kaufunktion her sind alle 4 Möglichkeiten sehr hochwertig, und können ohne weiteres mit einem natürlichen Zahn verglichen werden.

Ästhetisch ist die Vollkeramik-Krone die hochwertigste Lösung, da die gesamte Krone Zahnfarben ist, und nicht einmal mehr Kronenränder sichtbar sind. Des Weiteren können keramische Kronen mit Kunststoff auf den natürlichen Zahn geklebt werden, und geben so einen festeren Verbund als die metallischen Kronen, die zementiert werden.

Pro:
  • Ästhetik
  • Kaufuntion

Contra:
  • relativ teuer

Brücken

Brücken sind eine Möglichkeit Zahnlücken wieder aufzufüllen. Hierzu werden die an die Lücke angrenzenden Zähne wie bei Kronen beschliffen, und als "Brückenpfeiler" benutzt. Die Lücke wird dann mit Kronen aufgefüllt, die an den Brückenpfeilern verankert sind. Die hat natürlich auch ihre Grenzen, man kann nicht 20 Zahnkronen an 2 Brückenpfeilern befestigen, normalerweise gilt die Faustregel, dass mindestens so viele Pfeiler vorhanden sein müssen, wie zu ersetzende Zähne.

Wie bei den Kronen auch gibt es verschiedene Arten von Brücken:

1. Die Vollguss Brücke
Hierbei wird die ganze Brücke aus einer Metall-Legierung, meist Gold hergestellt.

2. Die Verblendbrücke
Eine Metall-Brücke, bei der die sichtbaren Bereiche mit Kunststoff oder Keramik Zahnfarben verblendet werden.

3. Die Vollkeramik Brücke
Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit eine ganze Bücke aus Keramik zu fertigen, hierzu gibt es aber noch keine Langzeitstudien. Problematisch ist hierbei die Spröde der Keramik zu sehen, die die Brücke leicht brechen lässt.

Pro:
  • Ästhetik
  • Kaufuntion
Contra:
  • relativ teuer



Weitere Suchbegriffe: Keramikbrücke, Vollkeramikbrücke, Onlay, Einzelkronen, Teilkrone, Inlaybrücke, Abutmentbrücke, Vollmetallkrone, Stahlkrone, Vollgußbrücke, Brückenarten, Kunststoffverblendkronen, fester Zahnersatz, Krone aus Zirkonoxid, Zirkonoxidkrone, Zirkonoxidbrücke, Brücke aus Zirkonoxid

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum