Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dental Forum Zahn Forum
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Marcumar

Dieses Medikament wird zum Beispiel bei Schlaganfall- oder Herzinfarktpatienten zur Thromboseprophylaxe langfristig eingesetzt. Das Gegenmittel ist Konakion. Vor operativen Eingriffen (Zahnextraktion o.ä.) muss in Rücksprache mit den behandelnden Ärzten der Quickwert erhöht werden, um dadurch auftretende komplikationsreiche Dauerblutungen auszuschliessen und eine korrekte Blutgerinnung sicherzustellen. Vor jeder Zahnbehandlung mit besonderer Blutungsgefahr ist hingegen für den Zahnarzt die Kenntnis des aktuellen Gerinnungswertes wichtig. Dabei ist die international übliche Angabe der INR (International Normalized Ratio) wünschenswert (für zahnärztliche Eingriffe ist ein INR-Wert von 2-2,5 angeraten). Weniger geeignet ist die Angabe des "Quick" in Prozent, weil dieser je nach Herkunft und Reinheit der verschiedenen Labortests bei ein- und demselben Patienten unterschiedliche Werte ergeben kann. Bei der INR entspricht ein Wert von 1 immer einer normalen Blutgerinnung. Eine INR von 2 bedeutet eine Verdoppelung der Gerinnungszeit, eine INR von 3 die dreifache Gerinnungszeit. Eine regelmässige Quickkontrolle ist trotzdem unerlässlich, um mögliche innere Blutungen zu verhindern. Die Marcumar-ungeschützte Phase wird mit Heparin überbrückt. Siehe Anamnese, Zahnextraktion.

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum