Zahnlabor Logo
Dental Suchmaschine

In die Suchmaschine eintragen!

 Dental Verzeichnis Dental Verzeichnis
 Zahnärztlicher Notdienst Zahnarzt Notdienst
 Apotheken Notdienst Apotheken Notdienst neu!
 Private Krankenversicherung PKV Krankenversicherung
  Berufsbekleidung
 Dental News Dental Firmennews
 Dental FAQ Zahn FAQ (häufige Fragen)
 Zahnlexikon Zahn Lexikon
 Zahnwissen Zahn Wissen
 Dentalgalerie Dental Foto Galerie
 Dentalsuchmaschine Dental Suchmaschine

 Top-Suchanfragen:
  1. zahn
  2. zahnarzt
  3. dental
  4. kiefer
  5. berlin
  6. mac zahn
  7. Notzahnarzt
  8. zahnnummerierung
  9. kindergebiss
  10. zahnkleber
  11. zahnnummern
  12. kieferentzündung
  13. Zahnhalsentzündung
  14. Zahnarztbesteck
  15. Notzahnarzt in Berlin
 Dental Newsletter Dental Newsletter

Stiftkrone

Ist eine anatomische natürliche Zahnkrone so tief zerstört, dass keine oder nur sehr wenige sichtbare Zahnanteile vorhanden sind, wird eine Stiftkrone oder auch Wurzelstiftkappe mit Wurzelaufbau im Dental Labor angefertigt. Durch eine entsprechende zahnmedizinische Aufbereitung des Wurzelkanals - einer Wurzelkanalbehandlung, wird ein zusätzlicher Halt (definierter Konus) für die Krone geschaffen. Dazu wird ein gegossener und angussfähiger, oder gezogener Metallstift, eine Metallschraube oder neuerdings auch ein Keramik- oder Carbonstift eingesetzt. Der Name Stiftkrone kommt dabei von der Art der Verankerung der künstlichen Krone über die vergrösserte Oberfläche und damit erweiterte Retention des Wurzelkanals.
In der modernen Zahntechnik werden Stiftaufbau und Krone allerdings grundsätzlich zweigeteilt und separat eingesetzt. Nur so ist es möglich, den Stiftaufbau im Zahn zu belassen, wenn eine neue Krone angefertigt werden muss. Die Stiftkrone ist die letzte Möglichkeit die natürliche Zahnwurzel zu retten. Danach kommt dann das Implantat.
Suchbegriffe: Stiftzahn, Stift-Kronen, Festsitzender Zahnersatz, Kronen, Wurzelkappe, Wurzelstifte, Permador, Glasionomerzement

zurück

Sie sollten Informationen aus dem Internet niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Zahnarzt/Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie niemals Medikamente (oder Heilkräuter) ohne Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Arzt oder Apotheker ein!





Eintrag Login
 Status: Nicht eingeloggt
Username:
Passwort:
Passwort vergessen?

-Anzeigen-

Link uns | AGB | Sitemap
Eintragstypen | Werbung
Kontakt | Impressum